Agentur fundus und PRESSETEXTER präsentieren ihren Zusammenschluss

Innsbruck, 03/2020
fundus und PRESSETEXTER bieten ihren touristischen Partnern ab sofort ein neues erweitertes gemeinsames Angebot.

"Mit großer Freude dürfen wir einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung unserer beiden Agenturen bekannt geben. fundus hat sich in kürzester Zeit als eine der führenden Agentur für Tourismusmarketing im Alpenraum etabliert. PRESSETEXTER zählt seit mittlerweile 15 Jahren zu den bekanntesten PR- und Textagenturen im Tourismus. Mit unserem Zusammenschluss erweitern wir die bestehende Angebotspalette um zahlreiche weitere Leistungen", erklären die beiden Geschäftsführer Manuel Lampe, BA und Mag. Rainer Hammerle.

fundus und PRESSETEXTER unter einem Dach

fundus und PRESSETEXTER vereinen gemeinsam ihre langjährige Branchenerfahrung im Tourismus, das Gespür für Innovationen sowie deren rasche und erfolgreiche Umsetzung in der täglichen Praxis. Als Full Service Agentur reicht nun die Angebotspalette von der Analyse, Konzeption und Strategieplanung über das komplette Corporate Design, den Webauftritt, die Presse- und Social Media Betreuung, dem B2B Sales im Gruppenreisemarkt bis hin zu Tourismus-Upcycling. fundus und PRESSETEXTER betreuen zahlreiche renommierte Hotels, Tourismusverbände, Bergbahnen, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in ganz Österreich und Deutschland.

Pressekontakt

Agentur fundus GmbH
GF Manuel Lampe / Rainer Hammerle
Wilhelm-Greil-Straße 1
6020 Innsbruck
+43 512 312 316
office@agentur-fundus.at
www.agentur-fundus.at

Pressefotos

"Mit großer Freude dürfen wir einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung unserer beiden Agenturen bekannt geben. fundus hat sich in kürzester Zeit als eine der führenden Agentur für Tourismusmarketing im Alpenraum etabliert. PRESSETEXTER zählt seit mittlerweile 15 Jahren zu den bekanntesten PR- und Textagenturen im Tourismus. Mit unserem Zusammenschluss erweitern wir die bestehende Angebotspalette um zahlreiche weitere Leistungen." Geschäftsführer fundus Manuel Lampe, BA und Mag. Rainer Hammerle