Vor 25 Jahren wurde im Mieminger Alpenresort Schwarz die Idee zum Tiroler Advent geboren

Es war ein ganz besonderer Rückblick, der am 1. Dezember 2011 mit zahlreichen geladenen Gästen im Alpenresort Schwarz in Mieming feierlich begangen wurde.

Mieming. „Als das Ehepaar Klunzinger vor 25 Jahren das erste Mal im Hotel Schwarz mit einer Reisegruppe den Advent verbringen wollte, dachte es wohl nicht daran, welche Auswirkungen ihr Wunsch haben würde“, schmunzelt Seniorchef Franz Pirktl. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Hotel Schwarz, wie alle anderen Hotels auch, in der Adventszeit bis Weihnachten geschlossen. Von nun an besuchte die Stuttgarter Reisegruppe jährlich mit 70 bis 100 Gästen das Alpenresort für eine Woche und machte das Hotel am Mieminger Plateau zum Vorreiter des Tiroler Advents.

Große Jubiläumsgala mit den Trenkwaldern

Nach einem Sektempfang und der offiziellen Begrüßung der 70-köpfigen Reisegruppe, übernahm Seniorchef Franz Pirktl die freudige Aufgabe der Gästeehrungen. Nach dem Festmahl vom Feinsten begeisterten die Trenkwalder mit einem exklusiven Adventkonzert. „Was einst klein begonnen hat, entwickelte sich zu einem wirtschaftlichen Faktor mit 20.000 Nächtigungen und einem Umsatz von 2 Millionen Euro. Dass ein Reiseveranstalter – noch dazu so ein kleiner wie Klunzinger Reisen – so konstant und über diesen langen Zeitraum einem Haus die Treue hält, ist außergewöhnlich“, beschreibt Franz Pirktl. Dabei hat sich die Vorstellung vom Tiroler Advent im Laufe der Jahre deutlich gewandelt.

Von ruhig und beschaulich zu unterhaltsam und feierlich

In den Anfängen präsentierte sich das Adventprogramm im Alpenresort Schwarz durchwegs ruhig und besinnlich. Ob es die Barwieser Sänger waren, die während ihrer Aufführung absolute Ruhe verlangten – auch das Kochen und Servieren musste eingestellt werden -,ein Krippenspiel mit dem Wildermieminger Kinderchor, besinnliche Hausmusik mit Familie Webhofer oder der gemeinsame Besuch einer Rorate. „Im Laufe der Jahre haben sich die Ansprüche gewandelt und das Konzept wurde weiterentwickelt“, erinnert sich Franz Pirktl. Weg vom rein besinnlich-beschaulichen wandelte sich der Tiroler Advent zum adventlichen Beginn mit unterhaltsamem Ausklang. Schon bald traten die Grubertaler, die Ursprungbuam und die Trenkwalder im Schwarz auf und begeisterten die Gäste. Als besonderes Highlight ging der Auftritt von Peter Orloff & dem Schwarzmeer Kosakenchor in die Geschichte des Tiroler Advents im Schwarz ein. „Mir sind auch sehr schneereiche Adventsjahre in Erinnerung, als wir einige Damen abholen mussten, weil sie im knietiefen Schnee nicht mehr weitergekommen sind“, lacht Pirktl. Das Stuttgarter Ehepaar Klunzinger mit ihrer Reisegruppe sind wie eine kleine Familie, die sich einmal im Jahr im Schwarz trifft. Eine schöne Tradition und der Beginn des Tiroler Advents im Alpenresort Schwarz.

BU: Franz Pirktl, Seniorchef des Alpenresort Schwarz in Mieming, Heidi Gassner von der Tourismusregion Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte, Martha Pirktl, Seniorchefin des Hauses, Bürgermeister von Mieming Dr. Franz Dengg und Wolfgang Klunzinger vom Reiseveranstalter Klunzinger in Stuttgart (v.l.n.r.)

Bildrechte: Alpenresort Schwarz

Kontakt

Alpenresort Schwarz
Michaela Neuner
Obermieming 141
A-6414 Mieming
Tel.: +43 (0) 5264 5212-337
E-Mail: m.neuner@schwarz.at
www.schwarz.at

Alle aktuellen Pressemeldungen auch auf www.pressetexter.at